Hi [[ session.user.profile.firstName ]]

Informatica (Deutsch)

  • Date
  • Rating
  • Views
  • Speed up your Azure Data Platform Projects with Informatica Cloud Integration Speed up your Azure Data Platform Projects with Informatica Cloud Integration Lukas Blabol, Microsoft; Felix Blattner, Informatica; Michael Kohs, Informatica Recorded: May 19 2016 48 mins
    Informatica Cloud makes it easy for customers and partners to adopt new Microsoft Azure technologies to build complete solutions that show business value. Informatica has focused on providing seamless integration for

    -Microsoft SQL Azure Database
    -Microsoft Azure Data Warehouse
    -Microsoft Azure Blob Storage
    -Microsoft Azure Data Lake
    -Microsoft Azure DocumentDB

    By supporting those technologies, Informatica Cloud helps Microsoft partners to architect Advanced Analytics solutions based on the latest Microsoft Azure technologies without requiring in-depth knowledge of the standard integration interfaces. Microsoft partners can then focus on delivering the business value without worrying about integrating different services.
  • Datensicherheit Made in Germany! Mehr Umsatz dank 360°-Sicht auf Kundendaten Datensicherheit Made in Germany! Mehr Umsatz dank 360°-Sicht auf Kundendaten Christiane Ulbrich, Sales Manager T-Systems Digital Division; Joachim Rahlf, CEO SC Soft-Concept Recorded: Nov 18 2015 31 mins
    In diesem Partner-Webinar zeigen Ihnen Experten der T-Systems, wie Sie Kundendaten aus verstreuten Software-Systemen (Cloud- und On-premise) innerhalb kurzer Zeit in eine einheitliche und stets aktuelle Datenbasis überführen können. Eine solche Datenbasis befähigt Marketing & Sales zu besseren Angeboten, Interaktionen sowie Kundenservices und wird sich früher oder später in Form höherer Umsätze auszahlen.

    Dabei übernimmt T-Systems die Rolle eines Safe Harbors für Ihre Daten, u.a. als deutsches Unternehmen und den Betrieb der Lösung in Rechenzentren auf deutschem Hoheitsgebiet.

    Webinar-Inhalte:

    •Herausforderungen von Marketing & Sales-Abteilungen in der Kundengewinnung
    •Datenintegration als Antwort auf die Herausforderungen
    •Kurzvorstellung der Funktionsweise einer technisch bewährten, sofort einsetzbaren und sicheren Datenintegrations-Lösung
    •Praxisbeispiel, wie eine Datenintegrations-Lösung die Kundengewinnung unterstützen kann
  • Informatica, Cognizant & Financial Services Kunden Podiumsdiskussion mit IDC Informatica, Cognizant & Financial Services Kunden Podiumsdiskussion mit IDC IDC Informatica Cognizant Ikano Bank Recorded: Sep 15 2015 60 mins
    Am 15.9. findet eine Online-Podiumsdiskussion mit Informatica, Cognizant, Ikano Bank und führenden Financial-Services Unternehmen statt, zu der wir Sie herzlich einladen. Thema ist die neueste europäische Banken- und Versicherungsstudie von IDC.

    Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie zusätzlich eine kostenlose Version des IDC Whitepapers „Customer-Centric Financial Services: Balancing Digital Transformation and Data Governance“.

    Melden Sie sich jetzt zum Webinar an und…

    • Lernen Sie von IDC und führenden Banken und Versicherungen die neuesten europäischen Branchentrends kennen

    • Verstehen Sie, wie Unternehmenswachstum durch Kundenorientierung unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften realisiert werden kann

    Diskutieren Sie mit Andrei Charniauski, Head of Financial Insights bei IDC, der Ikano Bank, Informatica und Cognizant folgende Themen:

    • Sind Regulatorien eine Chance, um die Art und Weise wie ihr Unternehmen mit Daten umgeht, zu transformieren?

    • Welche Rolle spielen Daten bei der Verbesserung der Customer Experience?

    • Welche Bedeutung hat Kundenorientierung in Ihrem Unternehmen und wie kann Kundenorientierung verbessert werden?

    Melden Sie sich jetzt an, um an dieser interessanten Diskussion teilzunehmen.

    Panel-Teilnehmer:

    Andrei Charniauski
    Head of Europe, IDC Financial Insights

    Tim Richter
    Head of Data Management, Ikano Bank

    Greg Hanson
    VP Business Operations EMEA, Informatica

    Nejde Manuelian
    Enterprise Information Management, Banking and Financial Services Lead UK, Cognizant
  • Neue Maßstäbe in der Versicherungswirtschaft mit dem Code of Conduct Neue Maßstäbe in der Versicherungswirtschaft mit dem Code of Conduct Wolfgang Epting, Data Security Group Subject Matter Expert / Product Specialist / EMEA Recorded: Jul 21 2015 48 mins
    Wie Sie sicher wissen, untersagt das deutsche Bundesdatenschutzgesetz in seiner Zweckbindungsklausel das Verwenden von sensitiven Echtdaten in Test-, Entwicklungs- und Schulungssystemen. Dennoch sehen wir, dass eine Vielzahl von Unternehmen dieses Risiko immer noch eingeht und sich davor scheut, die nötigen Anpassungen durchzuführen.

    Die deutsche Versicherungswirtschaft begegnet diesem Thema mit dem Code of Conduct über den GDV als Vorreiter nun offensiv.

    Der GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherer) ist der erste Verband in Deutschland, der für eine freiwillige Selbstverpflichtung zum Schutz von personenbezogenen Versichertendaten die Zustimmung der Datenschutzbehörden erhalten hat.

    Sämtliche deutschen Versicherungsunternehmen die dem Code of Conduct (CoC) bis Ende 2014 beigetreten sind haben sich damit verpflichtet, dem Datenschutzkodex des GDV innerhalb von 3 Jahren gerecht zu werden.

    Mit den neuen Verhaltensregeln wird transparent, was von der Antragstellung bis zur Schadenregulierung mit personenbezogenen Daten geschieht.

    Lernen Sie wie Informatica die Anforderungen aus dem CoC (Anonymisierung für sensitive Daten in Produktion sowie Test & Entwicklung) umsetzt und gleichzeitig Ihr Testdatenmanagement modernisieren kann.

    Da gemäß BSDSG als auch neuester EU-Novelle Datenschutz ein branchenübergreifendes Thema ist, sind alle Interessenten herzlich zu diesem Webinar eingeladen, die direkt (z.B. Datenschützer) oder indirekt (z.B. Test-Manager, Enterprise Architekten) mit dem Thema konfrontiert werden.

    Unternehmensweiter Datenschutz vom Marktführer – seien sie dabei !
  • Komfortable Datensynchronisation nach Amazon Web Services mit Informatica Cloud Komfortable Datensynchronisation nach Amazon Web Services mit Informatica Cloud Michael Kohs, Senior Sales Consultant Cloud, Informatica GmbH Recorded: Apr 16 2015 55 mins
    Immer mehr Unternehmen evaluieren Amazon Web Services als Zielplattform für die Umsetzung von neuen Projekten. Dabei kann auf eine umfangreiche Auswahl von Services, die vom Virtualisierungsservice (EC2) über relationale Datenbanken (RDS) bis hin zur Echtzeitverarbeitung von Streaming Big Data (Kinesis) reichen, zurückgegriffen werden. Unabhängig von der Serviceauswahl, stellt sich in jedem Projekt die Frage nach der Integration mit bereits existierenden und zukünftig in Frage kommenden Systemen.

    Informatica Cloud bietet Unternehmen eine Integrationsplattform, die speziell für die Anforderungen von Cloud Applikationen entwickelt wurde. Mit Hilfe von verfügbaren Konnektoren zu internen und Cloud-basierten Anwendungen, Datenbanken, Flat Files und sozialen Netzwerken, lassen sich auch hybride Integrationsszenarien problemlos abbilden. Dabei bieten Schritt-für-Schritt Assistenten eine Anleitung für gängige Anwendungsfälle der Cloud-Integration und ermöglichen es so auch unerfahrenen Anwendern schnell erste Integrationsprozesse zu implementieren.

    Mit Informatica Cloud für Amazon Web Services können Unternehmen mit Hilfe von verfügbaren Konnektoren, Daten von und nach Amazon S3, Amazon RDS, Amazon DynamoDB und Amazon Redshift synchronisieren. Insbesondere der Redshift-Konnektor vereinfacht und automatisiert den komplexen Ladeprozess und stellt sicher, dass der von Amazon empfohlene hochparallele Lademechanismus genutzt wird.

    Nehmen Sie an diesem Webinar teil um zu erfahren wie die Informatica Cloud Plattform Unternehmen hilft, Amazon Web Services effizienter und komfortabler zu nutzen. Anhand einer Demo sehen Sie wie ein exemplarischer End-to-End Prozess von der initialen Beladung einer Redshift-Datenbank bis zur Auswertung der Daten mit Tableau, realisiert werden kann.
  • The Catalog Stream - Informatica Procurement 8.0 - What's New The Catalog Stream - Informatica Procurement 8.0 - What's New Melanie Kunz, Product Manager Procurement Recorded: Mar 3 2015 32 mins
    Connecting buyer & supplier: Das Zusammenspiel von Lieferanten und Einkäufern im B2B stellt von je her die Anforderung an noch mehr Geschwindigkeit aber auch an verlässliche und korrekte Informationen über Produkte und Dienstleistungen.

    In diesem Webinar erfahren Einkäufer und B2B Lieferanten alles über die neue Version von Informatica Procurement 8.0 und ...

    - Informatica Procurement im Überblick

    - Catalog Stream the B2B Commerce Machine: für bessere Integration und Datenqualität von Lieferanten durch die direkte Anbindung von PIM-Systemen.

    - Simple Order: Einfache Bestell- und Freigabeprozesse mit erweiterter ERP-Integration und E-Mail

    - Always Auto Content: Automatisches Katalog-Refresh für stets validen Content, perfekte Suchergebnisse bei neuen Katalogen – auch für Anwenderbasierte Sichten

    - Catalog Information Everywhere: Einfache Integration mit verbundenen Anwendungen auf Basis der Service API z.B. für mobile Apps.

    - Live-Demo & mehr…
  • Nachhaltiger Schutz Ihrer sensiblen Daten im Big Data Zeitalter Nachhaltiger Schutz Ihrer sensiblen Daten im Big Data Zeitalter Wolfgang Epting, Product Specialist ILM, Informatica GmbH Recorded: Nov 28 2014 47 mins
    Halten Sie gesetzliche Vorschriften und interne Compliance-Richtlinien zum Schutz sensibler personenbezogener Daten sicher und nachhaltig ein. Beugen Sie Missbrauch wirksam vor, in dem Sie vertrauliche Informationen anonymisieren, so dass diese gefahrlos an Ihre internen und externen Tester und Entwickler gegeben werden können. Ganz nebenbei optimieren und flexibilisieren Sie mit den Informatica Lösungen den gesamten Testdatenbereitstellungsprozess und gelangen dadurch automatisch zu einer qualitativ höherwertigen Anwendungsentwicklung und einer termingerechteren Produktivsetzung.

    Erfahren Sie in diesem Webinar wie Sie:

    - Ihre nicht produktiven Daten durch persistente Maskierung schützen
    - Ihre produktiven Daten durch dynamische Maskierung schützen
    - Ihren Testdatenbereitstellungsprozess flexibler gestalten und optimieren
  • Information Lifecycle Management im Big Data Zeitalter Information Lifecycle Management im Big Data Zeitalter Wolfgang Epting, Product Specialist ILM, Informatica GmbH Recorded: Nov 21 2014 42 mins
    Sparen Sie Kosten und reduzieren Sie Ihr Risiko durch die Stilllegung von Altapplikationen. Informationen unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Unternehmensziele und der Nutzung von Wettbewerbsvorteilen nur dann effektiv, wenn diese während des gesamten Lebenszyklus strategisch und zielgerichtet verwaltet werden. Information Lifecyle Management (ILM) ist ein organisatorischer, kultureller und technischer Prozess, mit dem Sie Ihre Daten von der Entstehung über den produktiven Einsatz bis hin zur Archivierung und späteren Löschung jederzeit sicher und kostensparend kontrollieren. Das immense Datenwachstum des Big Data Zeitalters mit seinen vielfältigen Datenquellen und -strukturen erfordert ein zielgerichtetes Informationsmanagement umso mehr, als dass ohne ein solches die Information, der Rohstoff des 21. Jahrhunderts, seinen vollen Wert für Ihr Unternehmen nicht entfalten kann.

    Dieses Webinar beinhaltet folgende Fragestellungen:

    - Information Governance – ein neue Disziplin?
    - Kontrollieren Sie Ihr Datenwachstum bevor es Sie kontrolliert
    - Sparen Sie Kosten und reduzieren Sie Ihr Risiko durch die Stilllegung von Altapplikationen
  • Vom Deal Breaker zum Deal Maker - 5 Schritte zur automatisierten Datenqualität Vom Deal Breaker zum Deal Maker - 5 Schritte zur automatisierten Datenqualität Stefan Herold, Geschäftsführer, Osudio Deutschland GmbH Recorded: Nov 19 2014 43 mins
    Schlechte Produktdatenqualität stellen Unternehmen jeglicher Größe heute vor große Herausforderungen und ist ein großer Risikofaktor. Vor allem in der Retail-Branche verzeichnen Händler und Hersteller erhöhte Retourenquoten und schlechtere Conversion Rates. Dies schlägt sich direkt auf den Unternehmenserfolg nieder. Doch neben der Datenqualität sind es auch ineffiziente Prozesse vor allem bei großen Datenvolumen und Produktsortimenten, die Unternehmen langsam und träge erscheinen lassen.

    Dieses Hands-On Webinar präsentiert von Osudio gibt praktische Tipps, wie Händler und Hersteller für eine höhere Qualität der Produktinformationen sorgen. Es richtet sich an Interessenten zum Thema Datenqualität in Verbindung mit der PIM-Lösung von Informatica. Die Integration von Data Quality wird anhand des PIM Web- und Desktopclients gezeigt – ebenso wie die Erstellung von Datenqualitätsregeln. Als Teilnehmer werden Sie die Lösung live erleben und können im Anschluss Fragen an Osudio und Informatica stellen.

    In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie ..

    .. Lieferanteninformationen schnell aufnehmen
    .. Produktinformationen leicht aus anderen Systemen integrieren
    .. Daten automatisch bereinigen
    .. Datenqualitätsregeln einfach aufbauen und nutzen
    .. kanalspezifisch qualitativ hochwertigen Inhalt produzieren


    Über Osudio:

    Mit mehr als 18 Jahren Erfahrung und 200 Mitarbeitern an 7 Standorten in 5 Ländern ist Osudio spezialisiert auf die Themen E-Business, PIM und CMS.
    Osudio berät und unterstützt international agierende Unternehmen, um sicherzustellen, dass sie die beste unternehmensweite E-Business/PIM Strategie wählen. Wir übersetzen Ihre komplexen Anforderungen in leicht zugängliche und flexibel nutzbare digitale Umgebungen.
    Osudio liefert als Full Service Anbieter Spitzenleistungen in allen Bereichen des E-Business: Digitale Strategie, User Experience & Design, Beratung, Prozessoptimierung, Implementierung & Integration, sowie Betrieb und Überwachung Ihrer Systeme.
  • Das digitale Unternehmen – Stammdatenmanagement heute und morgen! Teil 2 Das digitale Unternehmen – Stammdatenmanagement heute und morgen! Teil 2 Dr. Georg Loepp, Account Executive Master Data Management, Informatica GmbH Recorded: Nov 7 2014 54 mins
    "BigData“, „DataLake“, „Social Media“ und wie neue Technologien in Verbindung mit konsolidierten Stammdaten Ihnen helfen, Ihre strategischen Geschäftsziele und Prozesse an die neuen Herausforderungen im Markt schneller anzupassen.

    Die einheitliche Sicht auf Ihre Finanzen, Kunden und Risiken bedingt heute mehr als früher ein Stammdatenmanagmentkonzept. Fachbereiche werden zukünftig durch neue Datenhaltungskonzepte schneller Zugang zu allen ein Unternehmen betreffende Informationen erhalten.

    Der Inhalt des 2. Teils unserer MDM-Webinar-Reihe umfasst:

    • Live Demo
    • Vorstellung von branchenspezifischen Lösungen
    • Referenzen