How to Reduzieren von Sicherheitsschulden durch häufiges Scannen

Presented by

Julian Totzek-Hallhuber, Solutions Architect at Veracode

About this talk

Sicherheitsschulden ähneln Kreditkartenschulden dahingehend, dass sie Zinsen (Risiken) erhalten, je länger Sie auf die Rückzahlung durch Fehlerbehebung warten, sodass Ihre Anwendungen potenziellen Verstößen und Angriffen ausgesetzt sind. Aber es gibt gute Nachrichten: Aus unserem 10. “State of Software Security Report” wissen wir, dass Unternehmen, die ihre Anwendungen häufig (mehr als 300 Mal) scannen, fünfmal weniger Sicherheitsschulden haben als Unternehmen, die selten scannen. In diesem Webinar in unserer Veracode How-To-Reihe erfahren Sie mehr über Sicherheitsschulden und wie Sie diese vermeiden können. Was Sie lernen werden: • Was Sicherheitsschulden sind und wie sie unnötige Risiken für den Zustand Ihrer Anwendungen mit sich bringen • Wie häufige Sicherheit Scans ie Sicherheitsverschuldung und die mittlere Zeit bis zur Behebung (MedianTTR) reduzieren können. • Möglichkeiten, wie Sie Sicherheitsschulden durch ein effektives Anwendungssicherheitsprogramm (AppSec) vermeiden können

Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (7)
On-demand talks (345)
Subscribers (29266)
Veracode delivers the most widely used cloud-based platform for securing web, mobile, legacy and third-party enterprise applications. By identifying critical application-layer threats before cyber-attackers can find and exploit them, Veracode helps enterprises deliver innovation to market faster — without sacrificing security.