Flexible industrielle Lasten – Vom Lastmanagement zum Regelenergiemarkt

Presented by

Stefan Klepzig, Dirk Meier, Moderator: Rebecca Tauer

About this talk

Industrielles Lastmanagement, virtuelles Kraftwerk, demand-side management, demand-response atypische Netznutzung, Regelenergiemarkt – was bedeutet das alles und wie können Sie diese Konzepte für Ihr Unternehmen nutzen? In diesem Webinar stellen wir vor, wie flexible Erzeugungs- und Verbrauchsmethoden zu einem Geschäftsmodell für Industrieunternehmen werden können. Die technischen Voraussetzungen werden dargestellt, sowie die Vor-und Nachteile beleuchtet. Das Ganze wird anhand von praktischen Kundenbeispielen aus verschiedenen produzierenden Branchen illustriert.

Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (0)
On-demand talks (5)
Subscribers (359)
Schneider Electric ist der globale Spezialist für Energiemanagement und Automation. Mit einem Umsatz von 25 Mrd. € 2014 kümmern sich unsere 170.000 Mitarbeiter um Kunden in mehr als 100 Ländern, unterstützen sie dabei, ihre Energie und ihre Prozesse in sicherer, zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger Weise zu managen. Vom einfachen Schalter bis hin zu komplexen Anlagen verbessern unsere Technologie, unsere Software und unser Service die Art und Weise, wie unsere Kunden ihr Geschäft managen und automatisieren. Unsere vernetzte Technik gestaltet Industrien um, verwandelt Städte und bereichert Leben. Bei Schneider nennen wir dies Life Is On.