Wissen Sie zu 100% was in Ihrem Code steckt?

Logo
Presented by

Boris Cipot, Senior Sales Engineer

About this talk

Dem Sprichwort zufolge gibt es immer zwei Seiten einer Münze – die Softwareentwicklung ist da keine Ausnahme. Open-Source-Software und Code von Drittanbietern beschleunigt die Entwicklung und kann einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Aber wenn es nicht korrekt verwaltet wird, stellt es für jede Firma ein unnötiges Risiko dar. Die zunehmende Komplexität wird durch den Anstieg der künstlichen Intelligenz (KI) noch verstärkt. Es bestehen klare Vorzüge bei der Nutzung von KI. Aber es bestehen auch weiterhin Bedenken hinsichtlich rechtlicher Probleme. Daher zielen neue Vorschriften darauf ab, den Softwareentwicklungsprozess abzusichern, beispielsweise durch eine Software Bill of Materials (SBOM) oder auch Stückliste genannt. Aber werden dadurch komplexe Sicherheitsprobleme gelöst? Wenn wir uns nur auf SBOMs konzentrieren, vergessen wir das Management und die Einhaltung von SBOMs als entscheidenden Teil der Gleichung. Boris wird folgende Fragen beantworten: - Reicht es eine SBOM zu erstellen, um conform zu sein? - Was sind die Vor- und Nachteile heutiger Entwicklungspraktiken? - Wie kann ich Sicherheitsrisiken vermeiden?
Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (16)
On-demand talks (154)
Subscribers (55472)
Synopsys Software Integrity Group provides integrated solutions that transform the way development teams build and deliver software, accelerating innovation while addressing business risk. Our industry-leading portfolio of software security products and services is the most comprehensive in the world and interoperates with third-party and open source tools, allowing organizations to leverage existing investments to build the security program that’s best for them. Only Synopsys offers everything you need to build trust in your software.