NVMe-over-Ethernet für vSphere 7.0 Anwender (mit Mellanox und Pure)

Presented by

Tom Gempe, Systems Engineer | Pure Storage und Dr. Sebastian Kalcher, Staff System Engineer | Mellanox

About this talk

Mit der generellen Verfügbarkeit von vSphere 7.0 haben Anwender erstaunlich leicht die Möglichkeit, das volle Potential von NVMe-over-Ethernet auszuschöpfen. Damit vollzieht sich der Schritt zur Netzwerkkonvergenz und durchgängiger Bereitstellung mit 100GbE Bandbreite für den Speicherzugriff, VMotion und anspruchsvolle Arbeitslasten auf Basis von All-Flash-Storage. Vorbei ist die Zeit, getrennte Storage Netzwerke auf FC-Basis errichten zu müssen – auch weil iSCSI keine ernsthafte Option im RZ darstellt. Echte Anschluss-Konsolidierung erreicht man nur mit NVMe-over-Ethernet. Im Vortrag zeigen die Hersteller Mellanox (für Netzwerkswitches) und Pure Storage (für All-Flash-Storage) die Vorteile einer gemeinsamen und von VMware supporteten Konfiguration. Dabei werden die Vorteile besonders geringer Einstiegsschwellen, Flexibilität im Aufbau und Erweiterung sowie die Möglichkeiten zur Automatisierung von Abläufen konkret beleuchtet. Neben den Basics zum NVMe Protokoll für den Einsatz im Speicherzugriff geben die Sprecher praktische Hinweise für die ersten Schritte und zu erwartende Ergebnisse.

Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (1)
On-demand talks (247)
Subscribers (7997)
Pure is redefining the storage experience and empowering innovators by simplifying how people consume and interact with data.