So ermitteln und verstehen Sie den passenden SOC-Reifegrad für Ihr Unternehmen

Logo
Presented by

Matthias Maier (EMEA Security Product Marketing Director at Splunk), Marco Eggerling (Security Advisor at Splunk)

About this talk

Die Agilität und Geschwindigkeit digitaler Angriffe gehören zu den größten Hürden für moderne SOC-Teams. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es unerlässlich, den Reifegrad des IT-Sicherheitsbetriebs eines Unternehmens zu steigern, um so den Cyberschutz auszubauen. Viele Unternehmen beginnen dafür mit Security-Monitoring. Sie schaffen damit die Grundlage für mehr Sichtbarkeit bei IT-Risiken. Doch was kommt danach und wie baut man den Reifegrad weiter aus? Erfahren Sie, wie Sie Ihre Cyber-Abwehrmöglichkeiten auf- und ausbauen können. Themen dieser Session sind: Definieren von Reifegraden im Sicherheitsbetrieb Ein Vergleich verschiedener Reifegradmodelle und deren Vor- und Nachteile Ein „Reifegrad-Praxischeck“ zur Beurteilung, wie bereit Ihr Unternehmen für SIEM/Security Analytics ist bzw. wie effektiv es diese Technologien nutzt Ein „Reifegrad-Praxischeck“ zur Bewertung von SOAR als passende Lösung und die ersten Schritte damit
Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (0)
On-demand talks (291)
Subscribers (38824)
Splunk helps make organizations more resilient. Leading organizations use our unified security and observability platform to keep their digital systems secure and reliable. Organizations trust Splunk to prevent security, infrastructure, and application issues from becoming major incidents, absorb shocks from digital disruptions and accelerate digital transformation.