SD-WAN Kaffeepause Online #5 - Wird WAN-Optimierung in einem SD-WAN noch benötig

Logo
Presented by

Silver Peak

About this talk

Unternehmen mit weltweit verteilten Standorten müssen Datenverkehr über große Entfernungen und teilweise bei geringer Bandbreite senden. Dabei gilt es, beste Quality of Experience der Anwendungen zu gewährleisten – unabhängig von Ort und Anbindung der Standorte. Für Traffic innerhalb des Firmennetzes (eigenes Rechenzentrum, IaaS, PaaS) kann hierfür WAN-Optimierung eine ideale Ergänzung zum SD-WAN sein. WAN-Optimierung trägt zu einer besseren Nutzung der verfügbaren Bandbreite bei und kann flexibel je nach Bedarf eingesetzt werden, z.B. für File-Sharing, Zugriff auf Datenbanken, Back-up. Im Rahmen unserer "Kaffeepause Online" treffen wir uns regelmäßig in einem interaktiven und informellen Umfeld im virtuellen Raum, um uns bei einem Kaffee mit Ihnen über aktuelle Themen, Ihre Erfahrungen und Fragen rund um SD-WAN auszutauschen. In unserer fünften "Kaffeepause Online" widmen wir uns dem Thema WAN-Optimierung. Unter dem Slogan „Anna fragt…“ diskutieren wir am 22. Juli, ob WAN-Optimierung in einem SD-WAN noch benötigt wird: Beschleunigung von Applikationen: Minimierung der Latenzzeiten durch TCP-Acceleration Optimale Ausnutzung der bestehenden Bandbreite durch Datenreduktion Flexibles Poolmodell oder starre Dimensionierung: „On-demand“ vs. „One size fits all”

Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (10)
On-demand talks (308)
Subscribers (18958)
Whether it’s learning how to better defend against cyberattacks or reduce planning, deployment and operational costs – this collection of insightful webcasts reveal how you can build smarter, safer digital experiences with Aruba.