Die aktuelle Lage beim Endgeräteschutz - wie maschinelles Lernen Angriffe stoppt

Presented by

Sven von Kreyfeld & Thomas Hemker

About this talk

In der Welt von Endgerätesicherheit und Virenschutz sind in den letzten fünf Jahren sage und schreibe 37 neue Endpoint Security-Produkte auf den Markt gekommen, von denen jedes von sich behauptet, die Herausforderungen der sich wandelnden Sicherheitslandschaft anzugehen. Doch ist das alles nur Hype? Erfahren Sie mehr über maschinelles Lernen – was es ist, wie es funktioniert und was Sie sonst noch benötigen, um sich an allen Angriffspunkten schützen zu können. Wichtigste Lernziele: • Wie die aktuelle Lage in der Branche im Hinblick auf Endpoint Protection-Technologie ist • Warum maschinelles Lernen nicht ausreichend ist • Entdecken Sie, wie Sie die Anzahl der auf Endgeräten installierten Agenten reduzieren können – mit einem leistungsstarken, ressourcenschonenden Agenten, der Advanced Machine Learning, Exploit-Schutz, Anti-Malware und weitere Funktionen umfasst.

Related topics:

More from this channel

Upcoming talks (0)
On-demand talks (426)
Subscribers (77925)
Symantec protects information wherever it’s stored or accessed. from your company’s most important information to your family photos.Everything we do begins with what we’ve learned about keeping people’s information secure. We operate a worldwide cyberintelligence threat network that positions us to proactively address where you’re most vulnerable. This network captures worldwide security intelligence data that gives Symantec analysts unparalleled sources of data to identify and analyse, to deliver protection and provide informed commentary on emerging trends in attacks, malicious code activity, phishing and spam.