Browse communities
Browse communities
Presenting a webinar?

Projektbasierte Abrechnung von HP ALM Betriebskosten

Thomas Jähnig, profi.com AG - Dr. Frank Spiegel, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Vorgestellt wird ALM bei der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG mit ca. 60 Projekten und 400 registrierten Usern. Ziel war es, dem Betreiber Messwerte zur Verfügung zu stellen, um die Betriebskosten der einzelnen Projekte basierend auf der tatsächlichen Nutzung zu ermitteln. Anhand dieser Messgrößen können die Kosten zum Betrieb der Plattform direkt auf die Projekte in Abhängigkeit der Nutzungsintensität umgelegt werden.
Apr 12 2013
54 mins
Projektbasierte Abrechnung von HP ALM Betriebskosten
More from this community:

Application Development

  • Live and recorded (1512)
  • Upcoming (20)
  • Date
  • Rating
  • Views
  • If your organization is reliant on a rapidly aging version of SQL Server, you need to join SQL Server experts Michael McCracken from HOSTING and Rodney Landrum, a Microsoft SQL Server MVP, from Ntirety for this in-depth discussion of the hows, whys and whats of upgrading from Microsoft SQL Server 200X to SQL Server 2014. The interactive webinar will cover:
    •The benefits of upgrading
    •Considerations to understand
    •How to smooth the transition
    •Q & A
  • For years ClearCase was the standard for enterprise SCM. If you had a large number of developers and lots of projects ClearCase was a great choice, while ClearCase MultiSite provided basic support for distributed teams. Now industry trends are converging toward a new generation of development tools and processes. Today, continuous delivery brings agile development and DevOps together, promising much shorter development cycles and higher quality.

    Learn how moving from ClearCase to Subversion can improve your development processes and significantly reduce deployment cost and complexity. You'll also learn practical ClearCase to Subversion migration techniques.

    Topics Covered:
    • Differences and similarities between Subversion and ClearCase
    • How to merge in Subversion
    • Continuous delivery using Subversion: bringing agile and DevOps together for faster delivery and higher quality
    • ClearCase vs. Subversion in a distributed development environment
    • Migrating from ClearCase to Subversion
  • HP Software Customer Spotlight Webinar Series 2015
    The Big Data service desk: HEMIT talks HP Service Manager & Smart Analytics

    Join us to discover the power of Big Data at the service desk as HP customer HEMIT presents their success story. Using modern data analysis adds tremendous insight and value to the service desk by leveraging so called unstructured data, which makes about 90% of all data. HEMIT is the IT service provider for hospitals in central Norway. By using HP Service Manager Big Data Edition and Smart Analytics, HEMIT is making its service desk more intelligent and providing Smart Ticket and Hot Topic Analytics capabilities. HEMIT’s projected results are 50% time saved on completing self-service tickets and a short 12 month ROI.

    Why attend?
    • Leverage HP IDOL technology and Big Data for the cutting edge service desk
    • Improve your service desk productivity and increase service quality
    • Do more with less and still improve the overall business value of IT
    • Simplify user experience and improve service desk agent productivity
    • Get answers to your own questions during the live Q&A session

    ‘‘It is probably the most interesting piece of software I’ve seen in the last 10 years. The IDOL engine behind all this - it is really, really cool.’’

    -Thore Senneset, Incident Manager IT-Service, HEMIT (featured webinar presenter)
  • Join Ntirety, a division of HOSTING and the leading data services organization in the country, in this discussion of the impact that database administration can have on individuals, organizations and — most importantly — bottom line revenue. This interactive webinar will cover:
    •DBA Burnout and Retention
    •The DBA’s Role in Major Platform Shifts and Regulatory Compliance
    •The Accidental DBA Due to Staff and Skills Shortages
    •The “Half a DBA” Problem -- When You Don’t Need a Full-time DBA
    •The IT Budget Crunch
    •Q & A
  • Cloud is the ticket to innovation and agility, but the ride can be bumpy if organizations address integration just as an afterthought.

    Watch this webinar to understand SAP's cloud integration strategy, solution, and roadmap to address cloud integration challenges.
  • GitLab provides streamlined social coding and collaboration for Git development teams. But under the hood it's a powerful enterprise Git management platform. In this webinar we'll present best practices for managing permissions and users with LDAP and Active Directory, working with large binary files, code reviews and workflows, and clustering and replication. From security to performance and disaster recovery planning, this webinar will guide you to a rock-solid GitLab deployment.
  • Agile, at its best, leads to efficient scaling and dynamic responsiveness to software delivery release cycles—improving business value and cutting execution times. However, many teams have difficulties meeting these lofty goals.

    With large and complex projects, it’s difficult to get everyone working and thinking together on strategic business objectives and project targets. It takes a combination of people, processes, and technology to make this work.

    Join Tye Davis and John Falk for this web seminar as they teach you how to:

    Build in quality support and project visibility
    Get all agile stakeholders on the same page
    Provide insight into the entire project landscape, workflow, and potential issues or bottlenecks
    Bolster agile practices, foster continuous improvement, and remove project delays
    Check the quality of the code before each build
    Learn more about HP’s agile quality solution through a demo of Agile Manager.
  • L’objectif du webinar sera d’expliquer comment le déploiement continu des applications facilite la transformation digitale. La discussion sera agrémentée d’exemples concrets de clients qui ont commencé cette transformation dans divers secteurs d’activité : bancaire, distribution.

    Translated:
    Application continuous deployment allows digital transformation
    The objective of the webinar will be to explain how continuous application deployment facilitates digital transformation. The discussion will provide examples of clients who have started this transformation in various domains of activities such as banking and distribution.
  • You’ve heard the Buzz about Business rules. now, learn what they can do for your business. Learn how Progress® Corticon® can help developers and business users collaborate to handle the complex, rapidly changing regulatory requirements and business logic changes that company strategies and policies demand.

    Achieve significant impact to your top and bottom line to boost ROI and reduce time-to-market.

    Watch this webinar series to learn:
    * What exactly is a business rules engine, and why should your business use it?
    * How can Progress Corticon deliver the high-performance, automated decisions businesses need to compete.
    * How using a rules engine can speed deployment at a fraction of the time and cost by avoiding the need for “hard coding”
  • Join us to hear Africa Director Hendrik Malan and guest speaker Grant Theis, CEO of ttrumpet, as they discuss the emergence of Over-the-Top (OTT) providers and the potential opportunities for growth in the enterprise market.
  • Channel
  • Channel profile
  • Eine schlagkräftige Antwort auf Insider und Cyber Attacken Recorded: Nov 26 2013 44 mins
    Marcus Brown
    Decken Sie Bedrohungen durch HP ArcSight auf und grenzen Sie diese mit Digital Guardian Endpoint Controls ein.

    Cyber und Insider Attacken steigen weiterhin exponentiell an und so festigt sich der Bedarf einer advanced threat protection. In diesem Webinar stellen wir Ihnen mit Verdasys Digital Guardian, Advanced Endpoint Security Platform und HP ArcSight ein integriertes Modell an Visibilität, Korrelation und Kontrolle vor um sich den neuen Anforderungen zu stellen.

    Erfahren Sie, wie Sie:

    - Effektivität steigern und sich vor Malware und Insider Attacken schützen
    - Ermittlungszeiten durch Visibilität, Erfassung und Korrelation verdächtiger Events reduzieren
    - Enorm Zeit beim Eingrenzen und Beseitigen von „Zero Day Threats“ sparen
    - Ein Cyber-Schutz Programm aufbauen, das Sie im Rennen um Sicherheit an die Spitze setzt
  • DLP 3.0 meets SIEM Recorded: Oct 17 2013 42 mins
    David Kühner, Consultant IT-Security iT-CUBE SYSTEMS GmbH & Marcus Brown, VP, Corporate Business Development, Verdasys
    Sensitive Daten stellen in der IT-Sicherheit eine große Herausforderung dar, da sich diese Daten überall im Unternehmensnetzwerk und verteilt auf zahllosen Assets befinden können. In der IT-Sicherheit geht es in diesem Zusammenhang um den Schutz und die Kontrolle dieser Assets sowie um die Sichtbarkeit des Ausmaßes eines Vorfalls bei dessen Eintreten. Eine Möglichkeit, dieser Herausforderung zu begegnen, ist es, Technologien der Data Loss Prevention (DLP) und des Security Information and Event Management (SIEM) zu verbinden.
  • Mobile Applikationen stellen neue Anforderungen an die IT Recorded: Jul 26 2013 12 mins
    Carsten Bernhardt
    Für viele Unternehmen sind mobile Anwendungen ein brauchbares Mittel, um bei Kunden Loyalität und Zufriedenheit zu erzeugen. Diese mobilen Ansätze generieren Umsatz und bringen wirtschaftlichen Nutzen. Daher ist es für die Unternehmen wichtig diese Dienstleistungen proaktiv zu überwachen, zu verwalten und die User Experience der Endnutzer dieser mobilen Anwendung zu verbessern. HP hat die Application Performance Monitoring Lösungen erweitert, um die mobilen Anwendung zu überwachen.
  • CMS-gestützte, Policy-basierte Automatisierung im Change Management Recorded: Jul 23 2013 42 mins
    Uli Manschke, Technical Consultant, HP Software
    Anhand eines fiktiven Beispiels wird in einer Live-Demo dargestellt, wie durch Policies in der CMDB problematische Umgebungszustände automatisiert erkannt werden können. Aus diesen erkannten Problemen können auf einfachem Weg Change-Anträge im Change Management gestellt werden. Durch das regelmäßige Re-Discovery der Umgebung werden die vorgenommenen Änderungen erkannt, dann automatisch an das Change Management weitergereicht und mit den vorhandenen Changes abgeglichen. Bei einem Treffer wird, wenn alle geplanten Änderungen als durchgeführt erkannt wurden, der Change als „durchgeführt“ markiert. Somit wird die Change-Durchführung nicht mehr durch Personen, sondern durch die automatische Erkennung der Umgebungsänderungen bestätigt.
  • HP Enterprise Security: Einführung in HP ArcSight & Live-Demo Recorded: May 29 2013 20 mins
    Thorsten Mandau, Solution Architect, HP Enterprise Security Products
    Mit HP ArcSight können Sie Störfälle im laufenden IT-Betrieb proaktiv erkennen und vermeiden. Damit lässt sich eine lückenlose Sicherheitsüberwachung gewährleisten. In diesem Webinar zeigen wir Ihnen live die HP ArcSight Enterprise Security Management (ESM) Software. Dabei stellen wir Ihnen auch die Inbetriebnahme eines Test Alert Connectors vor, der dazu dient, bereits vorbereitete historische Log-Ereignisse in der ESM- Konsole darzustellen. Damit schafft der Test Alert Connector die Basis für weitere, sicherheitsrelvante Auswertungen, die für eine lückenlose Sicherheitsüberwachung gegeben sein müssen.
  • Kosteneffiziente und nachhaltige Softwareeinführung mit HP ART Recorded: May 13 2013 25 mins
    Dr. Ulrike Leinemann, Education Principal, HP Software Deutschland
    Inkl. Demo. Der Erfolg eines IT-Projektes hängt zu 70 Prozent davon ab, wie Benutzer neue Werkzeuge oder Prozesse akzeptieren. HP ART (Adoption Readiness Tool) verändert die Art und Weise, wie Anwender Enterprise-Software erlernen und annehmen. Dieses Webinar enthält Erkenntnisse von Analysten, Beispiele von ART-Kundenanwendungen und eine beeindruckende Demonstration der ART-Fähigkeiten.
  • Bestellung von Cloud-Diensten mit HP Cloud Service Automation Recorded: May 13 2013 14 mins
    Dr.-Ing. Georg Schmid, Presales Consultant, HP Software Deutschland
    Inkl. Demo. Das Thema Cloud Computing ist weiterhin in aller Munde. Viele Facetten des Cloud Computings werden heute bereits produktiv eingesetzt, weitere entwickeln sich schnell. Mit der Software HP Cloud Service Automation bietet HP eine Lösung, die das Management von Cloud-Diensten in allen wichtigen Deployment-Modellen (Private, Public, Hybrid) und Liefervarianten (IaaS, PaaS, SaaS) über den gesamten Service-Lebenszyklus automatisiert. Dieses Webinar zeigt die Bereitstellung eines SaaS-Cloud-Service von der Bestellung im Service-Katalog über die Genehmigung bis hin zur vollautomatischen Provisionierung aller technischen Komponenten des Applikations-Stacks.
  • Management von Cloud-Diensten mit HP Cloud Service Automation Recorded: May 13 2013 9 mins
    Dr.-Ing. Georg Schmid, Presales Consultant, HP Software Deutschland
    Das Thema Cloud Computing ist weiterhin in aller Munde. Viele Facetten des Cloud Computings werden heute bereits produktiv eingesetzt, weitere entwickeln sich schnell. Mit der Software HP Cloud Service Automation bietet HP eine Lösung, die das Management von Cloud-Diensten in allen wichtigen Deployment-Modellen (Private, Public, Hybrid) und Liefervarianten (IaaS, PaaS, SaaS) über den gesamten Service-Lebenszyklus automatisiert. Das Webinar erläutert aus der Sicht von Unternehmen und Anbieter im Überblick, welche Eigenschaften eine Cloud-Automatisierungs-Software aufweisen sollte und wie diese in HP Cloud Service Automation umgesetzt sind.
  • TippingPoint IPS: Erkennung und Abwehr von Angriffen aus Bot-Netzwerken Recorded: Apr 22 2013 47 mins
    Martin Hadersbeck, Solution Architect, HP Enterprise Security Products
    Inkl. Live-Demo. Eine Vielzahl von Angriffen wie DoS, DDoS aber auch SPAM und Virenattacken werden aus Bot-Netzwerken gelauncht. Dieses Vorgehen kann zum einen die Identität der Angreifer verschleiern und zum anderen können dadurch mehrere tausend Rechner gleichzeitig attackiert werden. In diesem Webinar erfahren Sie, wie sich mit HP TippingPoint IPS und RepDV genau diese Art von Angriffen proaktiv erkennen und blockieren lässt. Damit können schon im Vorfeld Attacken auf Ihr Netzwerk und damit verbundene Schäden für Ihr Unternehmen verhindert werden.
  • Software Security goes Mobile Recorded: Apr 22 2013 51 mins
    Lucas von Stockhausen, Solution Architect, HP Enterprise Security Products
    Mobile Endgeräte und die darauf installierte Software sind einem immer größer werdenden Risiko ausgesetzt, wenn es um die Verwundbarkeit der Software geht. In diesem Webinar erfahren Sie, welchen speziellen Herausforderungen Sie sich bei Software-Security-Inititativen von mobilen Applikationen stellen müssen. Wir stellen Ihnen die wichtigsten mobilen Bedrohungen vor und vor allem, wie sich diese vermeiden lassen. Das Webinar vermittelt Ihnen, kritische Bedrohungen mobiler Applikationen selbst zu erkennen und mithilfe Ihrer eigenen angepassten Initiativen Ihre mobilen Applikationen so sicher wie möglich zu machen.
  • Toolgestützte Validierung Recorded: Apr 16 2013 58 mins
    Günther Klebes, sepp.med
    Der Ansatz wird anhand eines Beispiels aus der Medizintechnik vorgestellt.

    Erfassung der textuellen Anforderungen und Risiken im ALM-Werkzeug
    Erstellung von Modellen für die zu validierenden Workflows und Negativtests, aus denen dann Validierungstestfälle generiert und im ALM-Werkzeug verwaltet werden.
  • Projektbasierte Abrechnung von HP ALM Betriebskosten Recorded: Apr 12 2013 54 mins
    Thomas Jähnig, profi.com AG - Dr. Frank Spiegel, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
    Vorgestellt wird ALM bei der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG mit ca. 60 Projekten und 400 registrierten Usern. Ziel war es, dem Betreiber Messwerte zur Verfügung zu stellen, um die Betriebskosten der einzelnen Projekte basierend auf der tatsächlichen Nutzung zu ermitteln. Anhand dieser Messgrößen können die Kosten zum Betrieb der Plattform direkt auf die Projekte in Abhängigkeit der Nutzungsintensität umgelegt werden.
  • Demo On-Demand: Orchestrierung von IT-Prozessen Recorded: Mar 27 2013 46 mins
    Alex Jakowleff, Presales Consultant Automation, HP Software, und Gerhard Haberstroh, Solution Marketing Manager, HP Software
    Diese Demo zeigt auf, wie IT-Prozesse mittels Run-Book-Automation-Technologie automatisiert werden können. Um dies zu illustrieren, haben Materna, FNT und HP in enger Zusammenarbeit ein Demoszenario definiert und implementiert – vom Auftreten eines Incidents, der Durchführung des Changes bis hin zum Schließen des Tickets. Die Prozessabläufe werden nahezu, mit Ausnahme von Change-Genehmigung und Hardwaretausch, vollautomatisiert durchgeführt. Die Run-Book-Automation-Technologie HP Operations Orchestration fungiert dabei als eleganter Integrations- und Automationsmechanismus für die Steuerung der Prozessabläufe. Unabdingbare Voraussetzung für die Automatisierung ist eine gute Vorbereitung und die exakte Dokumentation der Prozessabläufe.
  • Modellbasiertes Testen mit HP Qualitycenter Recorded: Mar 21 2013 59 mins
    Dirk Hellebrand, sepp.med GmbH
    vorgestellt wird der Testfallgenerator MBTsuite von sepp.med, der Sie dabei unterstützen kann, automatisch ausführbare Testfälle und Testdaten aus grafischen Modellen zu erzeugen.

    Einblick in die Methodik und Erfahrungen bei der Einführung der Methodik im konkreten Anwendungsfall aus der Medizintechnik
    Einbindung des zentralen Testmanagement Werkzeug HP Quality Center Effizienzgewinn in der Testdurchführung von 20-30%!
  • Fundamente legen - Configuration Management mit HP Software Recorded: Mar 14 2013 58 mins
    Dr. Kai-Uwe Winter, Business Division IT Management, MATERNA
    Vorgestellt wird die Etablierung des Configuration Management bei einem globalen Auotmotive Zulieferer, dessen Hauptherausforderung die Überwindung der Silos und zugekauften Unternehmensgrenzen darstellt.

    Configuration Management als Fundament für alle weiteren ITSM Prozesse
    Configuration Management als Enabler für Virtualisierung, Cloud und Windows 8 App Store
    HP Software die zum Einsatz kommt sind neben uCMDB auch Service Manager und Asset Manager
HP Enterprise Software Germany
HP Enterprise Software - Germany Language

Embed in website or blog

Successfully added emails: 0
Remove all
  • Title: Projektbasierte Abrechnung von HP ALM Betriebskosten
  • Live at: Apr 12 2013 9:00 am
  • Presented by: Thomas Jähnig, profi.com AG - Dr. Frank Spiegel, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
  • From:
Your email has been sent.
or close
You must be logged in to email this